Aktuelle Bilder im blog

Kalender

Mai 2016
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Fluglotsenstreik am 10. Oktober

Ein geplanter Streik der Fluglotsen am 10. Oktober

Ein geplanter Streik der Fluglotsen am 10. Oktober

Aufgrund eines europaweiten Streiks der Fluglotsen müssen sich Flugreisende am 10. Oktober auf massive Behinderungen einstellen. Grund ist ein vom europäischen Gewerkschaftsbündnis Air Traffic Controllers European Coordination ausgerufener Aktionstag, mit dem sich die Fluglotsen gegen EU-Pläne zur Regulierung in der Flugsicherung protestieren. An diesem Streiktag werden sich auch die deutschen Fluglotsen beteiligen, so die Gewerkschaft GdF.

Deutsche Bahn plant regulären Betrieb ab November

Deutsche BahnDie Deutsche Bahn plant ab 4. November wieder den regulären Betrieb auf der Schnellzugstrecke von Hannover nach Berlin. Die Strecke war aufgrund des Hochwassers  seit 10. Juni teilweise gesperrt und Passagiere mussten mit Verspätungen und Fahrzeitverlängerungen rechnen. Auch alle Wochenend- und Verstärkungszüge und der ICE-Sprinter von Frankfurt nach Berlin verkehrt dann wieder mit verkürzter Fahrtzeit planmäßig

Neue Flugzeuge für Lufthansa

Neue Jets für Lufthansa

Neue Jets für Lufthansa

Lufthansa hat am Donnerstag ihre angekündigte Erneuerung der Langstreckenflotte bis 2025 bekanntgegeben. Erstmals sollen 34 Boeing B777-9X bestellt werden. Diese neue Variante der B777 ist länger als die derzeitigen und fasst mehr als 400 Passagiere. Zum Einsatz gelangen diese Jets ab 2019. Außerdem plant Lufthansa die Order von 25 Maschinen vom Typ Airbus A350-900. Sie sollen bereits ab 2016 geliefert werden. Der Gesamtwert der Bestellung beträgt nach Listenpreis rund 14 Milliarden Euro. Die neuen Jets ersetzen insbesondere Airbus A340-300 und Boeing 747-400, die besonders viel Sprit verbrauchen. Die neuen Modelle kommen aber auch den Passagieren mit mehr Bequemlichkeit und Komfort zu Gute.

Barcelona mit Smartphone-App erkunden

BarcelonaDie Touristikbehörden der Metropole Barcelona haben neue Apps für Smartphones entwickelt, mit denen man individuelle Rundgänge erstellen kann. Und wer alle wichtigen Sehenswürdigkeiten erkunden möchte, hat die Möglichkeit, den Barcelona-Führer zu nutzen, mit dem man auch Stadtpläne mit GPS-Funktion nutzen kann. Darüber hinaus gibt es eine „Medieval-App“, die einen Überblick über gotische und romanische Schätze bietet.

LINK:
- Hotels in Barcelona online buchen

Urlaub in Deutschland ist beliebt – Zuwachs im Mai

DSC05910Urlaub in Deutschland legt zu: Im Mai verzeichnete der Tourismus in Deutschland einen leichten Zuwachs. Nach Auskunft des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden, erhöhte sich die Zahl der Übernachtungen im Mai um 2 Prozent auf 39,8 Millionen. Dabei entfielen 33,4 Millionen auf deutsche  Gäste und 6,4 Millionen auf ausländische Besucher. Insgesamt wurde ein Plus von 2 Prozent gezählt. Und diese Entwicklung spiegelt sich auch in den ersten fünf Monaten des Jahres 2013 wieder. In Deutschland wurden insgesamt 143,1 Millionen Übernachtungen gezählt, das entspricht etwa dem Ergebnis des Vorjahres.

URLAUB IN DEUTSCHLAND ONLINE BUCHEN:
- Nord-Deutschland mit Nord- und Ostsee, Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen
- Deutschland-Ost mit Brandenburg, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Mecklenburgische Seenplatte
- Deutschland-Süd mit Bayern, Baden-Württemberg, Fichtelgebirge, München, Allgäu, Bodensee 
- Deutschland West mit Rheinland Pfalz, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Köln, Düsseldorf, Sauerland, Eifel, Mosel, Spessart

- Deutschland Rundreisen & Radtouren

Reisen nach Ägypten und Tunesien werden im Winter 2013/2014 teurer

Wie der deutsche Reiseveranstalter Thomas Cook jetzt mitteilte, werden Pauschalreisen nach Ägypten und Tunesien zur Wintersaison 2013/2014 teurer. Grund sind die neuen touristischen Steuern und Gebühren der entsprechenden Länder. So verlangt Ägypten künftig eine Security Charge in Höhe von acht Euro pro Abflug und Urlauber, die nach Tunesien reisen, müssen eine neue Bettensteuer von einem Euro pro Nacht und zusätzlich eine Ausreisesteuer von 1,25 Euro zahlen.

LINKS:
Pauschalreisen Ägypten
Pauschalreisen Tunesien

Turkish Airlines: mehr Flüge ab Deutschland nach Istanbul

Turkish Airlines weitet ihr Flugangebot in Deutschland weiter aus – neben Flügen von Frankfurt zum großen Istanbuler Flughafen Atatürk werden ab 27. Oktober auch neue Verbindungen zum Airport Sabiha Gökcen auf der asiatischen Seite des Bosporus angeflogen. Geplant sind zwei tägliche Verbindungen. Und hier hat der Fluggast auch sehr gute Anschlüsse zu Zielen nach Baku, Kuwait, Teheran, Tel Aviv und Tiflis.

Erhöhte Bußgelder in Österreich

reiseradioshow_news_01Wie der ADAC und die Kollegen der Reise-Radioshow jetzt mitteilten, gelten in Österreich seit Beginn des Monats neue erhöhte Bußgelder. So zum Beispiel erhöht sich die Strafe für falsches Parken von 36 auf 90 Euro. Auch bei Verstößen, die mit einer Kamera
oder Blitzer aufgezeichnet werden, erhöht sich der Strafrahmen von bisher maximal 220 Euro auf jetzt 365 Euro. Im Gegensatz zu Deutschland gibt es keinen einheitlichen Bußgeldkatalog, die Polizei kann die Strafe nach eigenem Ermessen
innerhalb dieses Strafrahmens festlegen, je nachdem wie schwer das Vergehen war.